Eurojackpot Lottospieler aus Region Stuttgart gewinnen Millionen

Von red/pj 

Zwei Lottospieler aus der Region Stuttgart haben beim Eurojackpot einen Millionengewinn erzielt. Ein weiterer Tipper aus Baden-Württemberg ist nun ebenfalls Lotto-Millionär.

Fünf Richtige plus Zusatzzahl brachten den beiden Glückspilzen den Gewinn ein. (Symbolbild) Foto: Wolfram Scheible/Wolfram Scheible
Fünf Richtige plus Zusatzzahl brachten den beiden Glückspilzen den Gewinn ein. (Symbolbild) Foto: Wolfram Scheible/Wolfram Scheible

Stuttgart - Der Eurojackpot in Höhe von 90 Millionen war es zwar nicht, doch dank fünf richtig getippter Zahlen plus Zusatzzahl können sich zwei Lottospieler aus der Region Stuttgart über einen Millionengewinn freuen. Rund 1,4 Millionen Euro erhielten die beiden Tipper, die ihre Scheine in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) und Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) abgaben. Sie hatten die Zahlen 7, 16, 22, 36, 44 sowie die Zusatzzahl 3 auf ihren Spielscheinen, genau wie ein weiterer Gewinner aus dem Kreis Lörrach. Insgesamt zwölf Spieler hatten diese fünf Zahlen plus Zusatzzahl getippt und teilen sich den zweiten Gewinntopf in Höhe von 19 Millionen Euro.

Der Hauptgewinn in Höhe von 90 Millionen Euro ging an einen Lottospieler aus dem Münsterland. Er hatte die fünf gezogenen Zahlen plus beide Zusatzzahlen auf seiner Spielquittung. Der Jackpot war zuvor siebenmal in Folge nicht geknackt worden.

Sonderthemen