Ex-Stuttgarter in Wembley Träumer und Fangewinnler

Ritter Philipp  mit Rüstung im VfB-Trainingslager 2003 Foto: Baumann
Ritter Philipp mit Rüstung im VfB-Trainingslager 2003 Foto: Baumann

Stuttgart - Der gebürtige Stuttgarter Jürgen Klopp hat das Champions-League-Finale am Samstagabend zum Duell „Gut“ gegen „Böse“ ausgerufen. Auf jeden Fall wird es ein Duell ehemaliger VfB-Profis. Für die Bayern sind Philipp Lahm und Mario Gomez in London dabei, für Dortmund spielt Julian Schieber. So können die Stuttgarter Fans nun immerhin sagen, ohne ihre Zeit auf dem Wasen wären die drei nie ins Wembley-Stadion gekommen.

Und auch beim VfB haben sie Glorreiches vollbracht. Zum Glück sind einige dieser Schmankerl auf Video festgehalten. So etwa Philipp Lahms Besuch bei den Stuttgarter CVJM Buaben 2005. Da erzählt er launig, welcher Club sein Traumverein ist und warum es in seiner Wohnung stinkt.

Mario Gomez hat natürlich ebenfalls Großartiges für den VfB geleistet, allerdings musste er auch einiges aushalten.

Julian Schieber fand übrigens nicht nur die Zeit in Stuttgart super, sondern auch Freundschaftsspiele in der Provinz – wie zum Beispiel gegen die Sportfreunde Schwäbisch Hall. Nur mit persönlichen Grußbotschaften hat er es nicht so.