Exhibitionist in Stuttgart-Weilimdorf Unbekannter onaniert vor Joggerin

Nach dem Vorfall im Wald verständigte die Joggerin die Polizei.  (Symbolfoto) Foto: imago images/Mattias Christ/Christof Mattes via www.imago-images.de
Nach dem Vorfall im Wald verständigte die Joggerin die Polizei. (Symbolfoto) Foto: imago images/Mattias Christ/Christof Mattes via www.imago-images.de

In einem Wald in Stuttgart-Weilimdorf wird eine Joggerin von einem Unbekannten belästigt, der vor ihren Augen onaniert. Eine Fahndung bringt keinen Erfolg.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Weilimdorf - Ein unbekannter Mann hat am Montag in Stuttgart-Weilimdorf vor einer Joggerin auf dem Korntaler Landweg onaniert. Die 34-Jährige joggte laut Polizeiangaben gegen 11 Uhr im Wald. Vor ihr befand sich ein ebenfalls joggender Mann. Dieser wurde langsamer und blieb schließlich am Wegrand stehen.

Als die Frau an ihm vorbeilief, nahm der Unbekannte Blickkontakt auf und onanierte. Die Joggerin sprach den Mann an, lief schließlich weiter und verständigte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Verdächtigen blieb erfolglos.

Der Mann wird als über 60 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 Meter groß, mit schlanker Statur und weiß-grauen Haaren beschrieben. Er trug eine Schildmütze, eine blau verspiegelte Sportsonnenbrille, ein neonorangenes Tanktop und eine knielange, graue Jogginghose. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

Unsere Empfehlung für Sie