Ein Mann ist in Mannheim am Freitagabend mit einer Machete unterwegs. Zeugen verständigten per Notruf die Polizei, wie die Beamten am Samstag mitteilen. Offenbar läuft die Fahndung noch.

Mannheim - Ein Mann ist in Mannheim mit einer Machete unterwegs gewesen. Zeugen verständigten am Freitagabend per Notruf die Polizei, wie die Beamten am Samstag mitteilten. Der Mann stieg in eine Straßenbahn ein und belästigte Fahrgäste.

Als die Beamten kamen, schlug der Mann mit einem Nothammer eine Scheibe in der Bahn ein und flüchtete. Die Machete warf er weg, die Beamten beschlagnahmten sie und fahnden nun nach dem Mann.

3 Kommentare anzeigen