Fahrerflucht in Stuttgart-Ost Polizei sucht Unfallverursacher

Von red/pj 

Ein Transporterfahrer verursacht durch einen gefährlichen Fahrstreifenwechsel einen Unfall in Stuttgart-Ost und flüchtet vom Tatort. Die Polizei sucht den Unbekannten.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet oder den Transporter gesehen haben. Foto: dpa
Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet oder den Transporter gesehen haben. Foto: dpa

Stuttgart-Ost - Nach einem Unfall am Mittwochmorgen gegen 10.35 Uhr in Stuttgart-Ost sucht die Polizei nach dem bislang unbekannten Fahrer eines mintgrünen Transporters. Dieser soll durch einen Fahrbahnwechsel auf der B 10 in Richtung Esslingen nach der Gaisburger Brücke eine 31-Jährige mit ihrem Daimler dazu gezwungen haben, nach links auszuweichen. Dadurch stieß die Frau mit einem 28-Jährigen in einem Renault und einem 46-Jährigen in einem BMW zusammen. Trotz einer Gefahrenbremsung hatten beide Autofahrer die Kollision nicht mehr verhindern können. Die 31-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Polizei sucht Zeugen

Andere Verkehrsteilnehmer versuchten noch, den Verursacher mit akustischen und optischen Signalen auf den Unfall aufmerksam zu machen. Dieser setzte seine Fahrt jedoch fort. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des Transporters, bei dem es sich um einen Mercedes-Benz Sprinter mit auffallend mintgrüner Färbung handeln soll. Zeugen werden gebeten, sich unter mit dem Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 0711 8990 3500 in Verbindung zu setzen.

Sonderthemen