Fahrzeug in Filderstadt umgekippt 26-Jährige zieht sich leichte Verletzungen zu

(Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska
(Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der B27 zwischen den Anschlussstellen Aichtal und Bonlanden ist ein Kleintransporter umgekippt. Die 26-jährige Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Filderstadt - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der B27 ist ein Kleintransporter umgekippt. Kurz nach 11.30 Uhr war die 26-jährige Fahrerin laut Polizei zwischen den Anschlussstellen Aichtal und Bonlanden in Richtung Stuttgart unterwegs, als der Motor des Wagens überhitzte und die Frau daher auf den Standstreifen fuhr. Dabei geriet der Transporter nach rechts in den Grünstreifen. In der Folge lenkte die 26-Jährige zu stark dagegen, worauf das Fahrzeug auf die linke Seite kippte. Nachfolgend schlitterte der Transporter auf die linke Fahrspur. Die 26-Jährige wurde vom hinzugerufenen Rettungswagen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des nicht mehr fahrbereiten Wagens wurde die B27 kurzzeitig gesperrt. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen der Polizei nach auf circa 3000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie