Fellbach Brand in Metall-Firma verursacht enormen Schaden

Von red 

Wohl wegen eines technischen Defekts an einer Lüftungsanlage bricht in einer Fellbacher Härterei ein Brand aus. Das Feuer greift rasch auf einen Dachstuhl über – der Schaden ist immens.

Ein Brand in Fellbach richtete am Montag großen Schaden an. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer 5 Bilder
Ein Brand in Fellbach richtete am Montag großen Schaden an. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer

Fellbach - Bei einem Brand in einer Härterei in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) ist ein Schaden in Höhe von 150.000 Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Feuer in dem metallverarbeitenden Unternehmen niemand.

Wie die Polizei mitteilte, brach der Brand am Montagmorgen gegen 8 Uhr in der Waiblinger Straße wegen eines technischen Defekts an einer Lüftungsanlage aus. In der Folge habe das Feuer auf einen Dachstuhl übergegriffen, wodurch dieser in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die Feuerwehr Fellbach rückte den Angaben zufolge mit sechs Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften an und löschte den Brand. Die Polizei war mit drei Streifenbesatzungen im Einsatz und sperrte mehrere Straßen ab, um den Löscheinsatz abzusichern.