Fernwärmeausbau auf der Hulb Die Hanns-Klemm-Straße ist wieder befahrbar

Die Stadtwerke bauen das Fernwärmenetz aus. Foto: Archiv/Bischof
Die Stadtwerke bauen das Fernwärmenetz aus. Foto: Archiv/Bischof

Der S-Bahn-Parkplatz auf der Hulb bleibt noch bis Oktober gesperrt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Das Gewerbegebiet Hulb wird derzeit mit der Förderung aus dem Programm „Klimaschutz mit System“ an das Fernwärmenetz der Stadt angeschlossen. 1,5 Millionen Euro stehen dem regionalen Energielieferanten aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung hierfür zur Verfügung. Die Stadtwerke Böblingen verlegen dafür in der Dornierstraße auf der Hulb in mehreren Bauabschnitten Fernwärme- und darüber hinaus auch Trinkwasser-Leitungen sowie Leerrohre für die Glasfasertechnik

Nach der Fertigstellung des vierten Bauabschnittes wird am Freitag, 13. August, im Lauf des Tages der fünfte und letzte Bauabschnitt für diese Maßnahme eingerichtet. Dafür muss der P+R Parkplatz Hulb weiterhin bis voraussichtlich Anfang Oktober voll gesperrt werden. Von der Sperrung nicht mehr betroffen und damit wieder befahrbar ist die Hanns-Klemm-Straße in diesem Bereich. Dies gilt ebenso für die Dornierstraße zwischen Wolf-Hirth-Straße und Hanns-Klemm-Straße.

Aufgrund dieser Baumaßnahme gibt es auch weiterhin Änderungen beim Stadtverkehr. Die Linie 707 endet und beginnt weiterhin an der Haltestelle „Dornierstraße“. Die Linie 728 verkehrt wieder über die Hanns-Klemm-Straße. Die Haltestelle „Hulb“ kann jedoch weiterhin nicht bedient werden, ersatzweise bedient die Linie 728 eine Ersatzhaltestelle auf Höhe des Wertstoffhofs. Die Linie 732 kann auch wieder den regulären Fahrweg über die Hulb nehmen. Die Haltestelle „Hulb“ entfällt jedoch weiterhin. Als Ersatzhaltestelle dient hier die Haltestelle „Dornierstraße“.




Unsere Empfehlung für Sie