Feuer in Hoheneck Aufmerksamer Autofahrer verhindert vermutlich Wohnhausbrand

Die Feuerwehr Hoheneck rückte mit vier Fahrzeugen aus. Foto: dpa
Die Feuerwehr Hoheneck rückte mit vier Fahrzeugen aus. Foto: dpa

Am frühen Mittwochmorgen entdeckt ein Autofahrer in Hoheneck einen Brand an einem Haus. Er alarmiert Feuerwehr und Polizei.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Ein aufmerksamer Autofahrer hat am frühen Mittwochmorgen, gegen 04.40 Uhr, Polizei und Feuerwehr alarmiert und damit vermutlich einen größeren Brand verhindert. Er hatte an der Marbacher Straße in Hoheneck einen Brand an einem Mehrfamilienhaus entdeckt. Die Feuerwehr Ludwigsburg rückte mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften aus.

Unter einem Balkon einer Wohnung im Hochparterre war ein Holzlager, bestehend aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Es bestand aus alten Holzscheiten und -latten. Die Feuerwehrleute bekämpften das Feuer zügig. Am Gebäude entstand kein Sachschaden. Das Haus musste nicht geräumt werden.

Nach Angaben des Polizeisprechers Peter Widenhorn fanden sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Es könnte sich um einen Schwelbrand gehandelt haben.




Unsere Empfehlung für Sie