Feuerwehreinsatz in Schwäbisch Hall Frau macht Lagerfeuer in Wohnung

Die Feuerwehr rückte mit 43 Einsatzkräften in neun Fahrzeugen an (Symbolbild). Foto: imago images/ULMER Pressebildagentur
Die Feuerwehr rückte mit 43 Einsatzkräften in neun Fahrzeugen an (Symbolbild). Foto: imago images/ULMER Pressebildagentur

Lagerfeuer im Wohnzimmer? – Keine gute Idee. In Schwäbisch Hall löst eine Frau mit solch einer Aktion einen Großeinsatz der Feuerwehr aus.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Aalen - Mit einem Lagerfeuer in ihrem Wohnzimmer hat eine 51-Jährige im baden-württembergischen Schwäbisch Hall einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie die Polizei in Aalen am Dienstag mitteilte, entzündete die Frau das Feuer am Montagnachmittag in ihrer Dachgeschosswohnung in einem Tontopf. Die Feuerwehr wurde daraufhin wegen Rauchentwicklung alarmiert.

Sie rückte mit 43 Einsatzkräften in neun Fahrzeugen an, brachte den Tontopf ins Freie, löschte das Feuer und lüftete die Wohnung. Die Frau kam zur medizinischen Untersuchung in eine Klinik. Sachschaden entstand offenbar nicht.

Unsere Empfehlung für Sie