Finale bei der EM 2021 Italiener in der Region Stuttgart feiern ihre Europameister

Fellbach hat eine große und partyfreudige italienische Community. In unserer Bildergalerie haben wir einige Impressionen aus Fellbach gesammelt. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg 15 Bilder
Fellbach hat eine große und partyfreudige italienische Community. In unserer Bildergalerie haben wir einige Impressionen aus Fellbach gesammelt. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Beim Finale der EM 2021 feuern Anhänger der Squadra Azzura in der Region Stuttgart ihre Mannschaft an. Früh müssen die Fans der italienischen Nationalmannschaft einen Rückschlag verkraften – doch am Ende freuen sie sich über den großen Triumph.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Fellbach - Italien ist Europameister – und die Anhänger in der Region Stuttgart feiern den Titel ausgelassen. Italien hat sein mitreißendes Turnier mit dem zweiten EM-Triumph nach 1968 gekrönt und die Hoffnungen von Gastgeber England auf den ersten Titel seit 55 Jahren zerstört.

Vor der spektakulären Wembley-Atmosphäre von 67 173 Zuschauern setzte sich die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini am Sonntag in einem intensiven und hochspannenden Endspiel mit 3:2 im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Lesen Sie hier: Alles Wissenswerte zum EM-Finale in unserem Newsblog

Englands Luke Shaw hat am Sonntagabend das schnellste Tor in einem EM-Finale erzielt. Der 25-Jährige traf im Endspiel gegen Italien im Londoner Wembley-Stadion nach 117 Sekunden zur 1:0-Führung der Three Lions.

Wie zuvor an den Spieltagen mit italienischer Beteiligung war in Fellbach wieder viel los: Dort trafen sich wieder mehrere Hundert Fans der Squadra Azzurra und fieberten mit ihrem Team mit. In unserer Bildergalerie haben wir einige Impressionen aus Fellbach gesammelt.




Unsere Empfehlung für Sie