Finals 2019 in Berlin Die wunderbare Welt des Randsports

Der deutsche Sport hat ein innovatives Experiment gewagt – und wird für seinen Mut mit tollen Wettkämpfen, vielen Zuschauern und guten TV-Quoten belohnt. Foto: Bongarts/Getty Images
Der deutsche Sport hat ein innovatives Experiment gewagt – und wird für seinen Mut mit tollen Wettkämpfen, vielen Zuschauern und guten TV-Quoten belohnt. Foto: Bongarts/Getty Images

Finale 2019: Bei der Premiere des deutschen Mini-Olympias werden die Athleten in Berlin stürmisch gefeiert – auch wenn dem Publikum die meisten Namen komplett unbekannt sind. Eine Reportage.

Sport: Marko Schumacher (schu)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Sonntagmorgen um halb zehn, East Side Gallery in Friedrichshain, das übliche Treiben: Touristen aus aller Welt, die die Kunstwerke auf der Berliner Mauer entlang der Mühlenstraße fotografieren, fliegende Händler mit Bauchläden voll billigem Schmuck, ein Straßenmusikant mit Geige. Doch mischt sich seine Kunst an diesem Morgen mit der Musik von Whitney Houston, die von der Spree über die Mauer weht. Dann folgt die Stimme eines aufgekratzten Moderators: „Meine Damen und Herren, wenn sie zufällig hier sind, dann darf ich ihnen mitteilen: Sie sind Zuschauer und Teil der Finals 2019. Sie sehen hier den Kanurennsport.“

Unsere Empfehlung für Sie