Flughafen Stuttgart Ehrlicher Finder gibt wertvollen Ehering ab

Von red/pj 

Eine junge Frau aus Russland verliert in einem Gate am Stuttgarter Flughafen ihren Ehering. Eine Suche nach dem wertvollen Stück bleibt erfolglos, doch ein ehrlicher Finder rettet der Frau den Tag.

Die Frau verlor ihren Ring in einem Gate im Terminal 3 des Stuttgarter Flughafens. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Die Frau verlor ihren Ring in einem Gate im Terminal 3 des Stuttgarter Flughafens. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Dank eines ehrlichen Finders konnte ein junges Ehepaar aus Russland am Montag glücklich weiterreisen. Die 20 Jahre alte Frau verlor im Laufe des Vormittags ihren wertvollen Ehering in einem Gate im Terminal 3. Nachdem ihre eigene Suche erfolglos verlief und ein Zeuge gesehen hatte, dass ein Mann einen Ring gefunden und eingesteckt hatte, wurde die Polizei gerufen.

Die Beamten begaben sich zu der aufgelösten Frau und suchten nochmals das mittlerweile leere Gate ab. Zudem verständigten sie eine Wache der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG), falls der Ring als Fundsache abgeben werden sollte.

Wert: Mehrere 10.000 Euro

Tatsächlich meldete sich wenig später ein Mitarbeiter der FSG, dass bei ihnen über einen anonymen Finder der mehrere 10.000 Euro wertvolle Ring abgegeben wurde. Die 20-jährige Russin erhielt ihren Ring zurück und war überglücklich. Anschließend konnte sie zusammen mit ihrem Mann mit einem Flieger Verspätung nach Mailand weiterreisen.

Sonderthemen