Formel 1 Mick Schumacher scheidet in Qualifikation früh aus

Mick Schumacher hatte mit schwierigen Bedingungen zu kämpfen. Foto: AFP/KENZO TRIBOUILLARD
Mick Schumacher hatte mit schwierigen Bedingungen zu kämpfen. Foto: AFP/KENZO TRIBOUILLARD

In der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps scheidet Mick Schumacher vorzeitig aus. Der 22 Jahre alte Rennfahrer übersteht die erste K.o.-Runde am Samstag in Belgien nicht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Spa-Francorchamps - Mick Schumacher ist in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps vorzeitig ausgeschieden. Der 22 Jahre alte Rennfahrer vom US-Team Haas überstand die erste K.o.-Runde am Samstag in Belgien nicht. Schumacher wurde bei schwierigen Bedingungen mit viel Regen vor Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen und seinem Teamkollegen Nikita Masepin 18. und verpasste die Runde der zehn schnellsten Fahrer in seinem unterlegenen Wagen um rund drei Sekunden.

Fast auf den Tag genau 30 Jahre nach dem Formel-1-Debüt seines Vaters Michael tritt Mick Schumacher im Rennen am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) erstmals auf dem Traditionskurs in der Motorsport-Königsklasse an.

Unsere Empfehlung für Sie