Fußball Bezirksliga Der SV Fellbach II gewinnt Heimspiel

Der SV Fellbach II bei ihrem Spiel gegen den SV Unterweissach. Foto: Patricia Sigerist

Am Mittwochabend bezwangen die Fußballer des SV Fellbach II im Heimspiel den SSV Steinach-Reichenbach mit 3:1.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Fellbach - Die Fußballer des SV Fellbach II haben in der Bezirksliga ihre Serie von drei sieglosen Spielen beendet. Am Mittwochabend bezwangen sie im Heimspiel den SSV Steinach-Reichenbach mit 3:1. Der Co-Trainer Bülent Güner, der in Vertretung des beruflich verhinderten Trainers Verim Kica das Team anleitete, war bedingt zufrieden: „Wir haben ein gutes Spiel gemacht und hatten alles im Griff. Dass wir uns Mitte der zweiten Hälfte noch einmal in Überzahl in Schwierigkeiten gebracht haben, war aber ärgerlich.“

Die Gastgeber führten zur Pause nach Treffern von Marcello Vulcano und Julian Spangenberg mit 2:0. Und eine Viertelstunde nach Wiederbeginn sah Sebastian Kristen, der Kapitän der Gäste, Gelb-Rot. Dennoch schafften die zehn Akteure des SSV Steinach-Reichenbach dank Philipp Schraivogel den Anschluss in der 62. Minute. Und nur zehn Minuten später verhinderte der SVF-Schlussmann Benjamin Kögel mit einem gehaltenen Foulelfmeter den Ausgleich, ehe Nico Keppeler zum 3:1 traf. Bülent Güner sagte: „Die Spannung hätten wir uns sparen können.“ hal SV Fellbach II: Kögel – Meyer (88. Greß), Keppeler, Alexander Schmidt, Spangenberg (76. Cristaldi), Jonas Weinle (69. Koroll), Gitti, Erdogmus (58. Wirth), Vulcano, Paul Schmid, Gashi.

Unsere Empfehlung für Sie