Erotik und Sex sind die stärksten Triebfedern des Menschen. So sagt es der Foto-Künstler Marc Antonio. Mit seiner Kamera widmet er sich den verschiedenen Facetten der Erotik. Das Ergebnis ist bis Ende Juni in der Galerie Nieser zu sehen.

Degerloch - Erotik und Sex sind nach Ansicht des Künstlers die stärksten Triebfedern des Menschen. Marc Antonio widmet sich bei seinen Fotografien den vielen verschiedenen Facetten der Erotik. Was dabei entsteht, zeigt Marc Antonio von Samstag, 17. Mai, an in der Degerlocher Galerie von Norbert Nieser, Große Falterstraße 31/3. Unter dem Titel „male nu“ präsentiert Antonio ein Gesamtkunstwerk, zu dem 45 erotische Männerakte gehören.

Kulisse trifft Lyrik trifft Fotografie

Der Fotograf, Jahrgang 1976, hat vor zehn Jahren das Spiel mit der Kamera für sich entdeckt, sein besonderer Schwerpunkt sind Akt-Bilder. Marc Antonio verbindet dabei Kulisse, Lyrik und Fotografie.

Die Vernissage der Foto-Schau am Samstag, 17. Mai, beginnt um 20 Uhr; wer an dem Termin keine Zeit hat, hat bis zum 28. Juni die Gelegenheit, Marc Antonios Bilder in der Galerie Nieser anzusehen. Die Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 13 Uhr.