Gefährliche Aktion in Bad Cannstatt Unbekannte spannen Seil über Radweg

Von red 

Immer wieder kommt es zu ähnlichen Anschlägen auf Radfahrer – meist aber auf sogenannten Trails für Mountainbiker. Nun haben Unbekannte ein Seil über den Neckardammweg gespannt.

Der Neckardammweg in Stuttgart-Bad Cannstatt (Archivbild) Foto: Stadt Stuttgart
Der Neckardammweg in Stuttgart-Bad Cannstatt (Archivbild) Foto: Stadt Stuttgart

Stuttgart-Bad Cannstatt - Unbekannte haben am Abend des Tages der Deutschen Einheit ein Seil über den Neckardammweg (Stuttgart-Bad Cannstatt) gespannt, ein Radfahrer ist gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, war der 47-Jährige gegen 21.30 Uhr den Radweg auf dem Neckardamm in Richtung Obertürkheim entlang gefahren.

An einer schlecht ausgeleuchteten Stelle fuhr er gegen das Seil, das etwa auf Brusthöhe gespannt war und stürzte. Der Radfahrer blieb unverletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Sonderthemen