Geislingen an der Steige Schwerer Unfall – Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen gerettet

Bei dem schweren Unfall sind mehrere Menschen verletzt worden. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito/7aktuell.de | Christina Zambito 5 Bilder
Bei dem schweren Unfall sind mehrere Menschen verletzt worden. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito/7aktuell.de | Christina Zambito

Eine 50-Jährige kommt mit ihrem Opel aus unerklärlichen Gründen auf die Gegenfahrbahn. Sie trifft mit ihrem Wagen auf einen Audi, der von einer 18-Jährigen gefahren wird. Die Opel-Fahrerin muss mit lebensgefährlichen Verletzungen aus ihrem Wagen gerettet werden.

Digital Unit: Julian Kares (jka)

Geislingen an der Steige - Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Nellingen und Aufhausen (Kreis Göppingen) sind mehrere Menschen verletzt worden, eine Frau musste mit lebensgefährlichen Verletzungen aus ihrem Fahrzeug gerettet werden. Der Unfall mit zwei Fahrzeugen ereignete sich laut Polizeibericht nach 23 Uhr auf der Kreisstraße 1437 auf Höhe der Wannenhöfe.

Wie die Polizei mitteilt, kam eine 50-Jährige mit ihrem Opel aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Audi, der von einer 18-Jährigen gefahren wurde. Die 50-Jährige musste von der Feuerwehr mit schweren Geräten aus ihrem Fahrzeug geborgen werden, sie wurde lebensgefährlich verletzt. Die 18-jährige Audi-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen, ihre 20- und 21-jährigen Mitfahrerinnen wurden leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden in umliegende Kliniken gebracht. Die Straße musste für rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.




Unsere Empfehlung für Sie