Gera Teenager im Spiderman-Kostüm von Polizei geschnappt

Von red/ AFP 

Ein 18-Jähriger verkleidet sich im thüringischen Gera als die Superhelden-Figur Spiderman und lässt sich auf dem Dach einer Berufsschule filmen. Als die Polizei den Teenager fasst, macht er ihnen ein Angebot.

Die Polizei lehnt das Angebot des Hobby-Spiderman in Gera ab. Foto: dpa-Zentralbild
Die Polizei lehnt das Angebot des Hobby-Spiderman in Gera ab. Foto: dpa-Zentralbild

Gera - Polizisten im thüringischen Gera haben einen Superhelden gefasst. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Zeuge sie am Dienstag alarmiert, weil er im Bereich einer ehemaligen Berufsschule „eine ungewöhnliche Entdeckung“ gemacht habe.

Als die Polizei mit mehreren Streifenwagen anrückte, entdeckte sie auf einem Schornstein einen als Spiderman verkleideten 18-Jährigen. Dieser ließ sich gerade von mehreren Freunden filmen. Als die Teenager die Polizisten bemerkten, versuchten sie zu fliehen. Die Beamten konnten aber sowohl einen Kamerajungen als auch den verkleideten Spiderman fassen.

Dieser bot den Beamten nach Polizeiangaben an, gemeinsam auf Verbrecherjagd zu gehen, was die Polizei allerdings ablehnte. Die Beamten stellten stattdessen eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs. Außerdem warnten sie, dass solche Aktionen gefährlich seien.