Gerlingen Großbrand in Tiefgarage

Von red 

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Donnerstagmittag bei einem Brand in einer Gemeinschaftstiefgarage in der Hofwiesenstraße in Gerlingen im Einsatz.

 Foto: SDMG 16 Bilder
Foto: SDMG

Gerlingen - Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Donnerstagmittag bei einem Brand in einer Gemeinschaftstiefgarage in der Hofwiesenstraße in Gerlingen im Einsatz. Durch starke Rauchentwicklung konnte die Feuerwehr nur schwer zum Brandherd vordringen. Derzeit ist bekannt, dass zumindest ein Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten ist. Aus mehreren Wohngebäuden wurden knapp 20 Personen evakuiert, die vom DRK in der Stadthalle versorgt werden. Löscharbeiten sind noch im Gange. Zwei Feuerwehrleute haben sich nach derzeitigem Stand leichte Verletzungen zugezogen.

Ergänzung (Donnerstag, 16.50 Uhr):

Der Brand in der Gemeinschaftstiefgarage in der Hofwiesenstraße in Gerlingen ist gelöscht. Drei dort abgestellte Autos sind völlig ausgebrannt. Angaben zur Brandursache sind derzeit noch nicht möglich. 95 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren waren mit 24 Fahrzeugen im Einsatz. Darüber hinaus 14 Mitarbeiter des Rettungsdienstes und sechs Streifenbesatzungen der Polizei. Ob und wann die evakuierten und in der Stadthalle betreuten Anwohner in ihre Wohnungen zurückkehren können, hängt von Schadstoffmessungen der Feuerwehr ab, die jetzt durchgeführt werden. Die Stadtverwaltung prüft vorsorglich eine mögliche Unterbringung für die Nacht. Der gesamte Straßenzug ist aufgrund des Brandes derzeit ohne Strom.

Mitarbeiter des Energieversorgers sind vor Ort.