„Glamour Women of the Year Award“ Greta Thunberg und Charlize Theron ausgezeichnet

Von  

Beeindruckende Frauen und großes Engagement: Bei der Auszeichnung des Glamour-Magazins werden besondere Frauen geehrt. Darunter auch Klimaaktivistin Greta Thunberg.

Schauspielerin Charlize Theron wird als „Rebellin“ mit dem Glamour-Award ausgezeichnet. Foto: AFP/ANGELA WEISS
Schauspielerin Charlize Theron wird als „Rebellin“ mit dem Glamour-Award ausgezeichnet. Foto: AFP/ANGELA WEISS

New York - Das Glamour-Magazin hat wieder die bedeutendsten Frauen des Jahres gekürt. Dabei geht es aber weniger um Schönheit oder die perfekte Robe auf dem roten Teppich, sondern viel mehr um die Auszeichnung von Game Changer, Regelbrecherinnen und Wegbereiterinnen.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass beim diesjährigen „Women of the Year Award“ auch Klimaaktivisten Greta Thunberg als „die Revolutionäre“ ausgezeichnet wurde. Auch Schauspielerin Charlize Theron, Fußball-Profi Megan Rapinoe oder die Aktivistinnen von „The Women of Raices“wurden geehrt.

Den Preis für ihr Lebenswerk erhält die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood.

Auf dem roten Teppich bei der Veranstaltung am Abend zeigten sich zudem zahlreiche prominente Frauen.