Globale Erwärmung Eine regionale Kooperation zum Klimawandel am Bodensee

Idee Das Interreg-Programm fördert grenzübergreifende Maßnahmen in den verschiedenen Regionen der EU. Dazu gehören gemeinsame Infrastrukturvorhaben und Aktionen von Unternehmen, aber auch die Zusammenarbeit öffentlicher Versorgungsunternehmen und Umweltschutzverbände sowie Kooperationen im Bereich der Bildung, der Raumplanung oder der Kultur.

Projekt Das Projekt „Klimawandel am Bodensee“ (Klimbo) ist ein Interreg-IV-Programm, das der Kooperation zwischen den Nationen dienen soll. Für den gesamten Alpenraum stehen rund 98 Millionen Euro an EU-Fördermitteln zur Verfügung.

Ziele Bis Ende 2014 sollen die Auswirkungen der Klimaveränderung auf die vielfältigen Vorgänge im Bodensee erforscht werden, wie beispielsweise die Schichtung oder Auffrischung der Sauerstoffvorräte in der Tiefe des Sees. Diese Kenntnisse sind für die Forscher Voraussetzung für die Anpassung an ein verändertes Klima.

 

Unsere Empfehlung für Sie