Sie hatte die Wirksamkeit von Drei- und Vierfachimpfungen analysiert und war zu dem Schluss gekommen, dass letztere je nach Modell die Zahl der Arztkonsultationen um bis zu 388.000 senken könnten. Der Gemeinsame Bundesausschuss ist das oberste Beschlussgremium der Organisationen, die das öffentliche Gesundheitssystem tragen. Die Entscheidung wird noch vom Gesundheitsministerium geprüft. Schutzimpfungen gegen saisonale Grippe gehören seit 2007 zum verpflichtenden Leistungskatalog gesetzlicher Kassen. Die Weichenstellungen für die Grippeschutzimpfungen erfolgen stets mit großem Vorlauf zur kommenden Saison. Das liegt daran, dass die Hersteller Zeit für die Produktion der Dosen brauchen. Deren Antigenzusammensetzung wird jedes Jahr von der Weltgesundheitsorganisation international neu festgelegt.