Großbettlingen Motorradfahrer tödlich verunglückt

Der tragische Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Foto: 7aktuell.de/Moritz Bassermann 3 Bilder
Der tragische Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Foto: 7aktuell.de/Moritz Bassermann

Ein 54-jähriger Motorradfahrer stirbt nach einem heftigen Unfall zwischen Großbettlingen und Bempflingen noch an der Unfallstelle.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Großbettlingen - Zu einem tödlichen Unfall ist es am frühen Montagmorgen auf der Kreisstraße 1232 zwischen Großbettlingen und Bempflingen (Kreis Esslingen) gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein 54-jähriger Motorradfahrer um kurz vor 6 Uhr mit seiner Kawasaki auf der K 1232, Verlängerung der Bempflinger Straße, von Großbettlingen herkommend unterwegs. Beim Linksabbiegen auf die K 1231 in Richtung Bempflingen übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Audi einer 35-Jährigen. Die Frau erfasste den Motorradfahrer mit ihrem Auto frontal. Der Biker prallte gegen die Windschutzscheibe des Audi und wurde so schwer verletzt, dass er trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen von Zeugen und notärztlicher Versorgung kurze Zeit später noch an der Unfallstelle verstarb. Die Autofahrerin wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Ein Sachverständiger wurde zur weiteren Aufklärung des Unfalls hinzugezogen. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 30 000 Euro. Für die Unfallaufnahme, Bergung und Reinigung der Fahrbahn war die K 1231 in beide Richtungen bis etwa 10.45 Uhr am Montag voll gesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie