Handgreifliche Auseinandersetzung Zwischenfall in Heumaden

Von red 

An der Heumadener Bockelstraße hat es eine handgreifliche Auseinandersetzung gegeben. Kurzzeitig war sogar ein Hubschrauber im Einsatz.

Über die Hintergründe des Streits an der Bockelstraße wusste die Polizei bisher noch nichts. Foto: SDMG
Über die Hintergründe des Streits an der Bockelstraße wusste die Polizei bisher noch nichts. Foto: SDMG

Heumaden - Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern, ist am Mittwoch, 27. April, an der Bockelstraße einer der Männer verletzt worden. Beim Eintreffen der alarmierten Beamten war nur noch der Verletzte, dessen Identität bislang noch nicht geklärt ist, vor Ort, die anderen Männer flüchteten.

Hubschrauber im Einsatz

Ersten Ermittlungen zufolge soll es gegen 17 Uhr zwischen mehreren Männern auf offener Straße zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, in deren Verlauf der junge Mann möglicherweise mit einem Gegenstand verletzt worden ist.

Rettungskräfte kümmerten sich um ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch völlig unklar, die Ermittlungen sowie die Fahndung nach möglichen Tätern dauern an. Hierbei war kurzzeitig auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.




Unsere Empfehlung für Sie