Pur-Sänger ist „Weingenießer des Jahres“ 93 Kilo Wein für Hartmut Engler

Von red/dpa 

Pur-Sänger Hartmut Engler trinkt gerne Wein - und hat deswegen am Samstag in Lauffen am Neckar gleich einen ganzen Vorrat davon geschenkt bekommen.

Hartmut Engler, Sänger der Band Pur, spricht während der Auszeichnung des „Weingenießers des Jahres“ der Weingenossenschaft Lauffener Weingärtner. Er hat den Preis in Jahr 2018 verliehen bekommen. Foto: dpa
Hartmut Engler, Sänger der Band Pur, spricht während der Auszeichnung des „Weingenießers des Jahres“ der Weingenossenschaft Lauffener Weingärtner. Er hat den Preis in Jahr 2018 verliehen bekommen. Foto: dpa

Lauffen am Neckar - Der 56-jährige Pur-Sänger Hartmut Engler ist in Lauffen am Neckar mit dem Preis „Weingenießer des Jahres“ der Lauffener Weingärtner ausgezeichnet. Bei der Verleihung bekam der Sänger der Pop-Band 93 Kilogramm Wein geschenkt - in Form von Flaschen in Kisten. Grund für die ungewöhnliche Maßeinheit: Engler wurde in Wein aufgewogen.

Rotwein als Inspiration

Der Musiker stammt aus Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg). „Er betont immer, wie gern er ein gutes Glas Rotwein aus der Region trinkt. Das dient ihm auch als Inspiration“, begründete Marian Kopp von den Lauffener Weingärtnern die Auszeichnung. Auch bei der Preisverleihung am Samstagmorgen wurde natürlich Wein verkostet.

Auch Oettinger war dabei

Zu der Ehrung waren auch EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger und der Kabarettist Christoph Sonntag gekommen, die den Titel bereits zuvor tragen durften.