Helene Fischer Nur ein Deutschlandkonzert 2022

Die Sängerin Helene Fischer auf einem Archivfoto, das sie bei der ARD-Show „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle zeigt:  2022 will der Schlagerstar in München auf die Bühne zurückkehren. Foto: dpa/Henning Kaiser
Die Sängerin Helene Fischer auf einem Archivfoto, das sie bei der ARD-Show „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle zeigt: 2022 will der Schlagerstar in München auf die Bühne zurückkehren. Foto: dpa/Henning Kaiser

Deutsch-Popstar Helene Fischer kehrt 2022 in München auf die Bühne zurück. Der Vorverkauf für Fischers einziges Deutschlandkonzert im nächsten Jahr beginnt demnächst.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

München - Deutsch-Popstar Helene Fischer (37) kehrt 2022 in München auf die Bühne zurück. Die Sängerin („Atemlos“) werde auf dem Messegelände am 20. August ihr einziges Deutschlandkonzert 2022 geben, heißt es auf ihrer Webseite. „Ich freue mich sehr, dass die Messe München nächstes Jahr Gastgeber dieses exklusiven Open-Air-Konzerts sein wird“, sagte Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, am Montag. Der Vorverkauf beginnt an diesem Donnerstag.

Neues Album erscheint am 15. Oktober

Vor kurzem hatte Helene Fischer ihre Kreativpause beendet und den Song „Vamos a Marte“ (deutsch: „Lass uns zum Mars fliegen“) veröffentlicht, den sie im Duett mit Luis Fonsi („Despacito“) singt. Mit Spannung erwarten die Fans nun ihr neues Album „Rausch“, das am 15. Oktober erscheinen wird, wie Fischer jüngst auf Instagram ankündigte.

„Ich fühle mich wie im Rausch...“, so könnte man die letzten Monate wirklich beschreiben“, schrieb Fischer zu dem in blauer und roter Farbe gehaltenen Bild, das sie in leichter heller Bekleidung zeigt. Rausch spiegele ihren momentanen Sinnes- und Geisteszustand wider, zugleich sei sie noch nie so klar und aufgeräumt gewesen wie zum jetzigen Zeitpunkt. Sie fühle sich ausgeglichener, „vollkommen in meiner Mitte und bin da angekommen, wo ich immer sein wollte“.




Unsere Empfehlung für Sie