Hessen Polizei findet toten Säugling – Kleinkind reanimiert

Die Polizei in Hessen findet einen toten Säugling. Foto: dpa
Die Polizei in Hessen findet einen toten Säugling. Foto: dpa

Im hessischen Gudensberg fand die Polizei am Sonntagabend einen toten Säugling und ein 15 Monate altes Kind, das reanimiert werden musste. Die Hintergründe sind aktuell unklar.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gudensberg - Ein drei Monate altes Mädchen ist tot in einer Wohnung im hessischen Gudensberg gefunden worden. Seine 15 Monate alte Schwester wurde am Sonntagabend reanimiert und in die Kinderklinik nach Kassel geflogen, wie die Polizei mitteilte. Das Kind schwebe nicht mehr in Lebensgefahr, hieß es.

Die Hintergründe waren am Montagmorgen noch unklar. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung gibt es laut Polizei nicht. „Die Mutter war am Abend vermutlich im Haus und hatte den Vater darüber informiert, dass mit den Kindern etwas nicht stimme“, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen. Der Vater sei zu der Zeit unterwegs gewesen.

Fachleute der Kriminalpolizei fuhren in die Kleinstadt südlich von Kassel und sicherten Spuren. „Mehr Einzelheiten zu dem Fall gibt es zur Stunde nicht“, betonte der Sprecher.




Unsere Empfehlung für Sie