Heumaden Stadt montiert Poller auf Schleichweg

Von baj 

Am Paul-Grüninger-Weg wird ein lang ersehnter Poller installiert. Das hat die Stadt nun bekannt gegeben.

Schon länger  ist es im Gespräch, den Pfosten als Durchfahrtssperre für Schleichwegfahrer zu installieren. Foto: Gabi Ridder
Schon länger ist es im Gespräch, den Pfosten als Durchfahrtssperre für Schleichwegfahrer zu installieren. Foto: Gabi Ridder

Stuttgart-Sillenbuch - Am Paul-Grüninger-Weg wird nun ein lang ersehnter Poller installiert. Das hat die Stadt auf Nachfrage des Bezirksbeirats bekannt gegeben. Schon länger ist es im Gespräch, den Pfosten als Durchfahrtssperre für Schleichwegfahrer zu installieren. Und zwar an der Stelle, an der sich der Weg mit dem Schwarzäckerweg kreuzt. Zunächst musste aber der Bebauungsplan für das neue Wohngebiet an der Bernsteinstraße abgewartet werden, erklärt Monika Dietmann von der Straßenverkehrsbehörde.

Im Dezember wurde die Sperre durch den Poller angeordnet. „Wir haben selbst beobachtet, dass immer wieder Autofahrer illegal durchfahren“, sagt Dietmann. Die Route war als Rad- und Fußweg für landwirtschaftlichen Verkehr frei. Nun kommt zusätzlich zum Poller ein Schild, das auch dem landwirtschaftlichen Verkehr die Durchfahrt nicht mehr erlaubt.




Unsere Empfehlung für Sie