Hinweise auf Tankstellenraub in Backnang Räuberduo: drei Überfalle im Juli?

Von anc 

Ein Duo soll nicht nur in Mannheim eine Bank überfallen haben, sondern auch zwei Tankstellen in Backnang und Schwäbisch Hall.

Die Männer sitzen nun in Untersuchungshaft. Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Männer sitzen nun in Untersuchungshaft. Foto: dpa/Carsten Rehder

Backnang/Mannheim - Ein 44-Jähriger und ein 22 Jahre alter Mann, welche die Polizei Ende Juli nach einem Banküberfall in Mannheim festgenommen hatte, haben möglicherweise noch weitere Straftaten auf dem Kerbholz: Laut der Polizei stehen sie im Verdacht, am 14. Juli eine Tankstelle in Backnang-Waldrems (Rems-Murr-Kreis) und am 18. Juli eine Tankstelle in Schwäbisch Hall überfallen zu haben. Darauf deuten nach den Angaben der Polizei Beweisstücke hin, die bei Durchsuchungen in den Wohnungen der zwei Verdächtigen entdeckt wurden. Die Männer, die im Raum Schwäbisch Hall wohnen, sitzen nun in Untersuchungshaft.

Überfälle in Waldrems und Schwäbisch Hall

Bei dem Überfall in Waldrems hatte ein mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Tankstelle an der B 14 betreten und die Kassiererin bedroht. Diese händigte ihm daraufhin den Inhalt der Kasse aus, der Mann flüchtete danach. Auch beim Überfall in Schwäbisch Hall betrat ein maskierter Mann die Tankstelle im Egerländer Weg und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld. Dieses – mehrere hundert Euro – holte er letzten Endes selbst aus der Kasse und flüchtete dann zu Fuß. Trotz Einsatz eines Polizeihubschraubers blieb die Fahndung erfolglos.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie