Hitzewelle im Südwesten Die heißesten Orte am Mittwoch lagen in Baden-Württemberg

Von red/dpa 

Auch am Mittwoch sorgte die Hitzewelle vor allem in Baden-Württemberg für viele Schweißausbrüche. Deutschlandweit gesehen lagen drei Orte aus dem Südwesten ganz vorne bei den Temperaturen.

Auch am Mittwoch suchten viele Menschen im Südwesten Abkühlung. Foto: dpa/Sebastian Gollnow
Auch am Mittwoch suchten viele Menschen im Südwesten Abkühlung. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Offenbach - Die drei Temperatur-Spitzenreiter Deutschlands lagen am Mittwoch alle in Baden-Württemberg. Am heißesten war es mit bis zu 37,0 Grad in Rheinstetten bei Karlsruhe, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Abend auf Anfrage mitteilte. 36,7 Grad wurden weiter rheinabwärts in Waghäusel-Kirrlach gemessen. 36,3 Grad waren es in Mannheim.

Die bundesweit höchste Temperatur des bisherigen Jahres war am Wochenende in Rheinland-Pfalz registriert worden. An der DWD-Station Trier-Petrisberg kletterten die Werte am Sonntag auf 38,6 Grad.

Unsere Empfehlung für Sie