Höhere Gewinne als erwartet Hat Daimler die Krise schon überstanden?

Von Daimler war man zuletzt eher Nachrichten über Einsparungen und Stellenabbau gewohnt. Nun hat der Konzern über satte Gewinne berichtet. Wie das zustande kam, erfahrt ihr im StZ-Feierabend-Podcast?

Leben: Florian Gann (fga)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - 6,6 Milliarden Euro: Es ist eine Riesensumme, die Daimler am Donnerstagabend als vorläufigen Gewinn für das Jahr 2020 ausgab. Damit hatten weder Analysten noch der Konzern selbst gerechnet. Selbst 2019, also im Jahr vor der Krise, war der Gewinn mit 4,3 Milliarden wesentlich geringer.

Aber was bedeuten diese Zahlen für den Konzern und seine Mitarbeiter? Wie wird – mit dem Rückenwind diesen Ergebnisses – das Jahr 2021 für Daimler aussehen? Die Antworten dazu gibt Andreas Schröder, der Ressortleiter den Wirtschaftsressorts.

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast von Montag bis Freitag kostenlos für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht’s zu allen Podcast-Folgen: www.stuttgarter-zeitung.de/podcast/stzfeierabend

Unsere Empfehlung für Sie