Hölderlinhaus in Lauffen ist fast fertig Eine große Stätte und ein stiller Geburtstag

Von  

Am 20. März vor 250 Jahren ist Friedrich Hölderlin geboren – seine Geburtsstadt Lauffen schenkt ihm ein neues Museum und den Einwohnern einen neuen Veranstaltungsort.

Am 20. März hätte die Eröffnung sein sollen, doch nun können sich die Handwerker in und an dem neuen Hölderlinhaus mehr Zeit nehmen. Foto: dpa/Marijan Murat
Am 20. März hätte die Eröffnung sein sollen, doch nun können sich die Handwerker in und an dem neuen Hölderlinhaus mehr Zeit nehmen. Foto: dpa/Marijan Murat

Lauffen - Natürlich ist der Festakt an diesem 20. März, mit dem das Hölderlinhaus in Lauffen am Neckar der Öffentlichkeit hätte übergeben werden sollen, abgesagt. Ein paar wenige Menschen werden sich aber vermutlich dennoch treffen und „eine Kerze anzünden“, wie es der Lauffener Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger formuliert. Eine Kerze für den größten Sohn der Stadt und für einen der größten deutschen Dichter. Eine Kerze für Friedrich Hölderlin.