Holzgerlingen Großbrand auf Golfplatz sorgt für Millionenschaden

Die Feuerwehr war in der Nacht zu Mittwoch in Holzgerlingen in einem Großeinsatz. Foto: SDMG 11 Bilder
Die Feuerwehr war in der Nacht zu Mittwoch in Holzgerlingen in einem Großeinsatz. Foto: SDMG

Auf einem Golfplatz in Holzgerlingen hat es in der Nacht zu Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehr gegeben. Ein Lagergebäude brannte komplett ab und stürzte ein. Ein Schaden in Millionenhöhe entstand.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Holzgerlingen - Auf einem Golfplatz in Holzgerlingen im Landkreis Böblingen ist ein Lagergebäude abgebrannt und dadurch ein geschätzter Schaden in Millionenhöhe entstanden. Die Lagerstätte, in der mehrere Golfcaddys standen, brannte am späten Dienstagabend komplett ab und stürzte ein, wie die Polizei mitteilte.

Jedoch konnte ein Übergreifen des Feuers auf unmittelbar benachbarte Gebäude, unter anderem die dortige Gaststätte, erfolgreich verhindert werden. Bei dem Brand verletzte sich niemand. Mehr als 200 Einsatzkräfte beteiligten sich bei der Bekämpfung der Flammen.

Während des Löscheinsatzes musste die angrenzende B464 für mehrere Stunden gesperrt werden. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.




Unsere Empfehlung für Sie