Horb am Neckar Maskierte schleudern Brandsätze in Richtung Polizeirevier

Von red/dpa 

Unbekannte haben am Freitagabend Brandsätze in Richtung eines Polizeireviers geworfen. Die Polizei fahndete mit einem Großaufgebot nach den Tätern.

In Horb am Neckar wurden Brandsätze in Richtung eines  Polizeireviers geworfen (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch
In Horb am Neckar wurden Brandsätze in Richtung eines Polizeireviers geworfen (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Horb a. N.ckar - Maskierte Unbekannte haben in Horb am Neckar (Kreis Freudenstadt) zwei Molotow-Cocktails in Richtung des Polizeireviers geworfen. Eine der brennenden Flaschen zerschellte wenige Meter vor dem Revier auf dem Boden und erlosch von alleine, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der andere Brandsatz sei an einem Baum hängengeblieben und vor dem Eingang einer Gaststätte aufgeschlagen. Die zwei Kriminellen warfen die Flaschen demnach von einem Parkhaus aus und flohen im Anschluss. Bei dem Vorfall am Freitagabend wurde niemand verletzt. Eine Fahndung mit über 20 Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos.