Illegale Spritztour bei Ludwigsburg 15-Jähriger unternimmt nächtlichen Ausflug mit Mercedes der Eltern

Von Simon Wörz 

Ein 15 Jahre alter Jugendlicher und ein 16-Jähriger fahren in der Nacht auf Montag mit einem Mercedes von Marbach am Neckar nach Murr. Als sie noch einen Jungen abholen wollen, ruft dessen Mutter die Polizei.

Die Eltern des 15-Jährigen wussten nichts von der Aktion (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Eltern des 15-Jährigen wussten nichts von der Aktion (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Ludwigsburg - Zwei Jugendliche haben in der Nacht zum Montag in Marbach am Neckar (Landkreis Ludwigsburg) eine Spritztour mit einem Mercedes gemacht. Wie die Polizei berichtet, waren die 16 und 15 Jahre alten Teenager gerade auf dem Weg einen weiteren Jungen mit dem Auto abzuholen. Dieser wollte die beiden jedoch am Weiterfahren hindern und seine Mutter alarmierte gegen 0.35 Uhr die Polizei.

Beifahrer ergreift die Flucht

Die Jugendlichen setzten allerdings ihre Fahrt fort. Im Zuge der polizeilichen Fahndung entdeckten die Beamten den Mercedes in der Robert-Bosch-Straße in Murr. Der 16-jährige Beifahrer ergriff die Flucht, der 15 Jahre alte Fahrer wurde vorläufig festgenommen und auf das Polizeirevier gebracht. Dessen Eltern hatten nicht bemerkt, dass ihr Sohn mit dem Mercedes unterwegs war und holten ihren Spross ab. Auf ihn kommen eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unbefugter Ingebrauchnahme eines Pkw zu. Außerdem wird die zuständige Führersteinstelle über den illegalen Ausflug in Kenntnis gesetzt.