In Charlottenstraße von Auto erfasst Fußgänger stirbt nach Unfall in Stuttgart-Mitte

Der Fußgänger starb wenige Tage nach dem Unfall in der Charlottenstraße. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat
Der Fußgänger starb wenige Tage nach dem Unfall in der Charlottenstraße. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Am vergangenen Samstag wird ein Fußgänger in der Stuttgarter Innenstadt bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Nun ist der Mann im Krankenhaus gestorben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - Traurige Nachrichten: Ein 50-Jähriger ist am Donnerstag an den Folgen eines Verkehrsunfalls vom vergangenen Wochenende in Stuttgart-Mitte gestorben. Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Der Mann war am vergangenen Samstag kurz vor 19 Uhr zu Fuß in der Charlottenstraße unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei trat der Mann unachtsam auf die Straße und wurde von dem Mercedes eines 18-Jährigen erfasst. Dieser war in Richtung Charlottenplatz unterwegs.

Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er am Donnerstag.




Unsere Empfehlung für Sie