In Gerlingen Er fragte nach dem Weg – 25-Jähriger versucht Frau zu vergewaltigen

Von red/ dpa/ lsw 

Eine 56-jährige Frau ist in Gerlingen Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden, als sie einem 25-Jährigen ihre Hilfe anbot. Drei Männer überwältigten den Verdächtigen.

Die Polizei konnte den 25-Jährigen nach seiner Tat festnehmen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei konnte den 25-Jährigen nach seiner Tat festnehmen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Gerlingen - Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 56 Jahre alte Frau in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) sitzt ein Mann in Untersuchungshaft.

Der 25-Jährige wollte am Samstagabend gegen 21.30 Uhr in eine andere Stadt fahren und hat die Frau nach dem Weg gefragt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Da die Frau zur U-Bahn-Haltestelle unterwegs war, bot sie ihm an, ihn zu begleiten. Auf dem Weg zur Haltestelle schubste er sie den Angaben zufolge in eine Garageneinfahrt und versuchte, seine Hose zu öffnen.

Drei Männer überwältigten den 25 Jahre alten Mann, als sie die Hilferufe der Frau hörten. Der Verdächtige ließ sich widerstandslos durch die Polizei festnehmen und wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter vorgeführt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie