In Steinenbronn Schreie aus dem Wald – Polizei sucht verschwundene Frau

Von red/ ala 

Anwohner beobachten am Ortsrand von Steinenbronn Verdächtiges und alarmieren die Polizei. Die machen sich auf die Suche nach einer verschwundenen 19-Jährigen und schließen zunächst eine Straftat nicht aus. Doch es kommt anders.

Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach einer 19-Jährigen. Ein 20-Jähriger steht unter Verdacht. Foto: imago images/Klaus Rose/Klaus Rose via www.imago-images.de
Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach einer 19-Jährigen. Ein 20-Jähriger steht unter Verdacht. Foto: imago images/Klaus Rose/Klaus Rose via www.imago-images.de

Steinenbronn - Erst Schreie, dann kommt ein Mann mit einer Frauenhandtasche aus einem Waldstück in Steinenbronn (Kreis Böblingen). Mehrere Anwohner haben am Donnerstagabend am Ortsrand Verdächtiges wahrgenommen und die Polizei alarmiert. Was war geschehen?

Laut Polizei meldeten sich die ersten Anwohner gegen 19.30 Uhr, weil sie Schreie aus dem angrenzenden Waldstück gehört hatten. Kurz darauf sei ein junger Mann aus dem Wald gekommen, der eine Damenhandtasche bei sich hatte. Eine Streifenbesatzung traf den alkoholisierten 20-Jährigen noch dort an. In der von ihm mitgeführten Handtasche befanden sich Papiere einer 19-Jährigen aus Stuttgart.

20-jähriger Freund machte sich auf die Suche

Eine sofortige Überprüfung bei den Eltern ergab, dass sie nicht wie sonst üblich um 19 Uhr nach Hause gekommen war und niemand wusste, wo sie sich aufhält. Die Einsatzkräfte konnten daher eine Straftat nicht ausschließen und der 20-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

Die Polizei leitete sofort eine große Suchaktion mit Polizeihubschrauber und Suchhunden ein. Daneben liefen die Ermittlungen weiter, die wenig später zur Klärung des Vorgangs führten: Die 19-Jährige war zusammen mit einer Freundin nach übermäßigem Alkoholkonsum bei einer Feier in Steinenbronn vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Ihr 20-jähriger Freund hatte diesen Umstand nicht mitbekommen und sich daraufhin im Wald auf die Suche nach ihr gemacht.




Unsere Empfehlung für Sie