ExklusivIndustriespionage bei Stuttgarter Firma Technologie-Transfer der zwielichtigen Art

Konstruktionspläne sind oft auch für die Konkurrenz interessant. Foto: dpa
Konstruktionspläne sind oft auch für die Konkurrenz interessant. Foto: dpa

Einen krassen Fall von mutmaßlicher Industriespionage hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart im Visier: Mit Wissen aus der alten Firma sollen Mitarbeiter eine neue, konkurrierende aufgebaut haben. Zwei sind bereits verurteilt.

Titelteam Stuttgarter Zeitung: Andreas Müller (mül)

Stuttgart - Ihren Erfindergeist streicht die Pleidelsheimer Firma Hebenstreit Metal Decorating groß heraus. Schon seit zwanzig Jahren, heißt es auf der Homepage, seien ihre Fachleute „maßgeblich an bedeutenden Innovationen beteiligt“. An der Weiterentwicklung des Blechdrucks zum heutigen Stand hätten sie „entscheidenden Anteil“, auch in Zukunft engagierten sie sich „mit Leidenschaft“ für Neuerungen bei Druck, Lack und Trocknung.

Unsere Empfehlung für Sie