„Paradise Papers“-Enthüllungen

Im Zusammenhang mit den „Paradise Papers“-Enthüllungen werden nach Medienberichten mehrere deutsche Banken verdächtigt, mit illegalen Internet-Casinos Geschäfte zu machen. Dabei sollen einige Geldhäuser - darunter Hypovereinsbank und Postbank - laut „Süddeutscher Zeitung“ und NDR Geld für unerlaubte Glücksspielangebote entgegengenommen haben. Die Hypovereinsbank hatte bereits mitgeteilt, alle geltenden rechtlichen und regulatorischen Vorgaben zu befolgen.