Judi Dench, Jennifer Hudson und Taylor Swift Star-Besetzung feiert Premiere von „Cats“

Von red/ dpa 

Das Musical „Cats“ ist weltweit eines der beliebtesten Bühnenshows, nun feierte die Verfilmung von Tom Hooper Premiere in New York. Mit dabei war auch die Star-Besetzung.

Sängerin Taylor Swift verkörpert in der Musical-Verfilmung die „Bombalurina“. Foto: AFP/ANGELA WEISS 12 Bilder
Sängerin Taylor Swift verkörpert in der Musical-Verfilmung die „Bombalurina“. Foto: AFP/ANGELA WEISS

New York - Das Musical „Cats“ von Star-Komponist Andrew Lloyd Webber gehört weltweit zu den beliebtesten Bühnenshows. Nun feierte die Verfilmung von Tom Hooper, dessen berührendes Drama „The King’s Speech“ vier Oscars gewann, Premiere in New York.

Mit dabei war auch die hochkarätige Besetzung: Judi Dench, Ian McKellen, Jennifer Hudson und Rebel Wilson sind genauso dabei wie Popstar Taylor Swift. Sie spielen und singen in der Geschichte um eine Gruppe Londoner Katzen, die sich auf einer Müllhalde zum Ball treffen und sich beratschlagen, wer von ihnen ein neues Katzenleben bekommt.

In Deutschland kommt die Musical-Verfilmung am 25. Dezember in die Kinos.




Unsere Empfehlung für Sie