Kanzlerin im Gespräch mit Königin Máxima „Welcher Franz?“ – Merkel steht auf dem Schlauch

Angela Merkel stand bei dem Gespräch mit Königin Máxima auf dem Schlauch. (Archivbild) Foto: dpa/Kay Nietfeld
Angela Merkel stand bei dem Gespräch mit Königin Máxima auf dem Schlauch. (Archivbild) Foto: dpa/Kay Nietfeld

Bei einem Plausch zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der niederländischen Königin Máxima kommt es zu einem Missverständnis. Das englische Wort „France“ sorgt bei Merkel für Verwirrung – und im Netz für Gelächter.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Rande des UN-Klimagipfels, welcher unlängst in New York ausgerichtet wurde, ist es zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der niederländischen Königin Máxima zu einem Missverständnis gekommen. Die Bundeskanzlerin brachte das englische Wort „France“ und den Namen „Franz“ durcheinander.

In einem Video auf dem Kurznachrichtendienst Twitter sieht man, wie die Bundeskanzlerin durch New York geht. Dabei trifft sie Königin Máxima der Niederlande und die zwei Frauen unterhalten sich auf Englisch.

„Which Franz?“

Máxima erzählt, dass sie sich neulich „mit Frankreich“ über die Frauenbewegung ausgetauscht habe. „With who?“, fragt die Bundeskanzlerin, also „Mit wem?“. Máxima sagt es noch einmal, doch Merkel steht immer noch auf dem Schlauch. „Which Franz?“, also „Welcher Franz?“, fragt sie, ehe sie kurz danach selber auf die Lösung kommt und ihr dabei sogar ein Fetzen Deutsch rausrutscht: „Ach so“, sagt sie „with France“.

Das Video sammelte auf Twitter bereits über 300.000 Aufrufe (Stand: 2. Oktober, 11.30 Uhr), ursprünglich wurde es schon am 24. September von einer niederländischen Reporterin veröffentlicht. In den Kommentaren belustigen sich die Nutzerinnen und Nutzer über Merkels Englischkenntnisse. Manch einer denkt dabei zurück an den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl, der auch nicht immer mit seinem Englisch glänzen konnte. Von ihm stammt der legendäre Satz „You can say you to me“.

Einen anderen Nutzer erinnert der Zwischenfall an die Österreichische Kaiserin Sissi und ihren Mann Kaiser Franz. Er hat direkt ein Meme aus Merkels Zitat gebastelt.




Unsere Empfehlung für Sie