Keine Verletzten in Reichenbach Pkw missachtet Vorfahrt und kollidiert mit Zweirad

Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen. (Symbolfoto) Foto: pixaby
Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen. (Symbolfoto) Foto: pixaby

Bei einer Kollision aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung wurde eine Kraftradfahrer gegen ein anderes Fahrzeug geschleudert. Glücklicherweise blieb er unverletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Reichenbach a. d. F. - Am Freitagnachmittag gegen 16:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Zweiradfahrer die Ulmer Straße von Ebersbach kommend in Richtung Ortsmitte Reichenbach. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Pkw Hyundai die Blumenstraße aus Richtung Lichtenwald kommend. An der Kreuzung wollte die 29-Jährige nach Polizeiangaben nach links in die Ulmer Straße einbiegen und übersah hierbei den aus ihrer Sicht von links kommenden Zweiradlenker. Die Ampelanlage war zum Unfallzeitpunkt ausgeschalten. Durch die Kollision fiel der 26-Jährige von seinem Zweirad. Das Krad rutschte in einen entgegenkommenden Pkw Daimler-Benz. Der Zweiradlenker prallte gegen einen Pkw VW-Golf, welcher in ortsauswärtiger Richtung auf dem Linksabbiegerstreifen stand. Der Kradlenker zog sich glücklicher Weise lediglich leichte Verletzungen zu, welche vor Ort nicht medizinisch behandelt werden mussten. Insgesamt beläuft sich der Schaden an dem Krad Yamaha sowie den 3 weiteren Pkws auf ca. 10 000 Euro. Der Pkw Hyundai musste abgeschleppt werden. Der Verkehrsdienst Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch den Verkehrsunfall kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrslenkung erfolgte durch Polizeibeamte.




Unsere Empfehlung für Sie