Verkehr Mehr „Stella“-Roller in Stuttgart

Von red 

Seit Anfang Mai sind die „Stella“-Roller aus der Winterpause zurück: Anstelle der bisherigen 15 sollen nun 75 Roller das Stadtbild prägen. Doch immer wieder sorgen komplette Flotten-Ausfälle für Ärger.

Stuttgart - Das Carsharing-Angebot in Stuttgart wurde in diesem Jahr nochmals erweitert. Nach „car2go“ hat auch „Stella“ zusätzliche Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Insgesamt 75 Roller mit Elektroantrieb können die Stuttgarter inzwischen nutzen. Die Buchung funktioniert über das bekannte System – mit dem Smartphone via App.

Bisher kam es allerdings auch mehrfach zu Störungen und dem Ausfall der kompletten Flotte. Wie gut funktioniert das Angebot der „Stella“-Flotte? Unsere Kollegen von Stuggi-TV haben sich die blauen Flitzer im Selbstest genauer angesehen.

Sonderthemen