Kneipen-Check Mekka für VfB-Fans

Von baj 

Die Kneipe am Cannstatter Carré ist die Pilgerstätte der Cannstatter VfB-Fans. In der goldenen Kanone dreht sich alles um Fußball.

Die Fans des VfB haben der Goldenen Kanone ein Lied gewidmet. Foto: Treblin
Die Fans des VfB haben der Goldenen Kanone ein Lied gewidmet. Foto: Treblin

Bad Cannstatt - Es gibt ein eigens gedichtetes Lied über die Pilgerstätte der Cannstatter VfB-Fans – die Goldene Kanone I. Das können wir an dieser Stelle selbstverständlich nicht abdrucken, doch Wirt und Stammgäste geben gerne auf Nachfrage eine Kostprobe.

Direkt am Carré liegt die Kultkneipe der Fußballfans, in die man sich mit Trikots des FC Bayern oder Borussia Dortmund nicht unbedingt wagen sollte. Auch wenn uns ein Stammgast erklärt, dass natürlich alle Fans willkommen seien – Hauptsache Fußball.

Die Inneneinrichtung der Goldenen Kanone I schreit geradezu nach Bier und Fan-Gesang – die Kanone ist Beiz durch und durch. Der Innenraum ist aufgeteilt in Raucher- und Nichtraucher-Bereich. Durch eine Glasscheibe können sich die zwei Fraktionen gegenseitig angucken.

Einen Blick auf den Fernseher hat man selbstverständlich aus jeder Ecke der Kneipe – man kann ja nicht jedes Auswärtsspiel im Stadion sehen. Was nicht heißt, dass an Heimspieltagen nichts los ist. Denn nach dem Spiel pilgern die Fans zum Absacker vom Stadion in Richtung Carré. Fußball hin oder her, ob Fan oder nicht – die Stimmung in der Kanone ist jedenfalls bombe.

Pils-Preis: 2,30 Euro
Unterhaltung:
Fußball, Fußball, Fußball
Alleinstellungsmerkmal: Mekka für VfB-Fans

Sonderthemen