Kommunalwahl in Stuttgart Das sagt die SPD zur Bildungspolitik

Von  

Die SPD sieht in Stuttgart einen besonders großen Bedarf für die individuelle Förderung der Schulkinder, weil sie aus so unterschiedlichen Familien stammten. Deshalb werbe sie auch für die Gemeinschaftsschule mit einer modernen Pädagogik und einem modernen Ganztagsangebot, mit einer guten Hausaufgabenbetreuung und zusätzlichen pädagogischen Fachkräften.

Damit Familien mit Schulkindern auch arbeiten gehen können, wollen die Sozialdemokraten jeder Stuttgarter Grundschule die Möglichkeit eröffnen, ein kostenfreies und qualitativ hochwertiges Bildungsangebot von acht bis 16 Uhr zu machen. Wer darüber hinaus Unterstützung brauche, solle diese ab sieben bis 17 Uhr bekommen. Das Programm zur Schulsanierung, müsse fortgeführt werden. Es bedürfe motivierende Klassenzimmer und modern gestaltete Mensen, Gruppenräume und Außenanlagen.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie