Auf der A6 kontrolliert die Polizei einen Autofahrer – mit Erfolg. Bei dem Mann finden die Beamten Drogen und Waffen. Nun sitzt 46-Jährige in Untersuchungshaft.

Weil sein mutmaßlicher Drogenschmuggel bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 6 bei Walldorf aufgeflogen ist, sitzt ein 46-Jähriger jetzt in Untersuchungshaft. Über 200 Gramm Kokain, 1100 Ecstasytabletten, 25 LSD-Trips und andere Drogen hatte der Mann bei sich, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Außerdem fanden die Beamten bei der Kontrolle am Montag im Rhein-Neckar-Kreis mehrere Messer und eine Schleuder mit Stahlkugeln. Nach einer Kontrolle der Wohnung, bei der weitere Drogen gefunden wurden, kam der 46-Jährige am Dienstag vor Gericht und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.