Stadtkind Stuttgart

Kostümfrei durch Stuttgart Hier steigen Partys für Faschingsmuffel

Von Lea Weinmann 

Faschingspartys sind nicht euer Ding, aber ihr wollt trotzdem raus? Kein Problem. Stadtkind hat die Events und Partys in Stuttgart gefunden, die garantiert ohne Polonaise auskommen.

Das Romantica feiert am Faschingsdienstag Geburtstag - garantiert ohne Faschingstrubel. Foto: Bar Romantica
Das Romantica feiert am Faschingsdienstag Geburtstag - garantiert ohne Faschingstrubel. Foto: Bar Romantica

Stuttgart - Euch ist nicht nach Helau, Alaaf und schon gar nicht nach Tärää? Gott sei Dank gibt es in Stuttgart dieser Tage auch einige Partys und Events, die ganz ohne Konfetti, Schlager und Piratenkostüm auskommen.

Samstag

Den Samstag kann man noch ganz gut ohne närrisches Treiben verbringen. Vor allem Fans prozenthaltiger Geister haben Auswahl. Wer sagt denn auch, dass Weinwandern nur im Sommer geht? Beim „Winterglühen“ wird man zuerst durch die Weinberge rund um Stuttgart-Hedelfingen geführt, danach gibt’s in der „Dürrbachhütte“ noch mehr Glühwein, Chili con Carne und Kaminfeuer zum Aufwärmen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Rohrackerstraße 178.

Wer was Stärkeres braucht, kann den Glühwein auch überspringen und direkt beim Schwäbischen Whiskey-Tasting im Weinmoment vorbeischauen. Unser Ländle kann nämlich nicht nur Spätzle und Maultaschen, sondern auch Whiskey! Experten zeigen, was schwäbische Destillen schon alles an feinen Tropfen hervorgebracht haben. Das Tasting kostet rund 50 Euro und geht um 19.30 Uhr los. Mehr Infos hier entlang.

Das Zwölfzehn macht dicht, lang lebe das Zwölfzehn! „Zwölfzehn on Tour“ bringt die erfolgreichsten Partys in andere Clubs der Stadt. Am Samstagabend ist Zwölfzehn on tour im Mos Eisley (Oberstübchen). Petersen steht an den Reglern und befördert euch zurück in die Zukunft mit den coolsten Musikhits der 80er.

Vor Konfetti ist man bei der Geburtstagsparty vom Holzapfel Café wahrscheinlich nicht ganz sicher, aber Kostüme und Schlager werden im Fluxus nicht ausgepackt. Dafür gibt’s schon ab 11 Uhr ein DJ-Line-up mit Kaffee und Kuchen bis in die Nacht hinein. Happy Birthday!

Sonntag

Filmfans aufgepasst: Vom 8. bis 11. Februar steigt im Wilhelmspalais am Charlottenplatz der 31. Stuttgarter Filmwinter. Er steht dieses Jahr unter dem Motto „Inside the Fluffy Filter Bubble – Zu Risiken und Nebenwirkungen von Katzenbildern und anderen Komfortzonen“. Katzenbilder und Komfortzonen – klingt doch perfekt für einen entspannten, narrenbefreiten Sonntag. Mehr Infos gibt es hier.

Montag

Auch im Montage-Kino in der Rakete wird man sicher auf keinen trötenden Karnevalisten treffen. Stattdessen gibt’s Kitsch, Tanz und singende Damen aus den 60ern – alles in einem Filmmusical. Für „Les Filles de Rochefort“ wurden am Drehort über 40.000 Quadratmeter Häuserfassaden in leuchtenden Farben gestrichen, damit der Film in der gewünschten Filmdramaturgie erstrahlen konnte. Um 21 Uhr geht's los.

Dienstag

Let’s do the time warp again! Die Rocky Horror Show kommt zurück in die Liederhalle und bietet die wahre Alternative zum Faschingshorror. Vom 13. bis 18. Februar macht das Musical von Michael O‘Brien in Stuttgart Station.

Wer der Parade in der Stuttgarter Innenstadt entfliehen, aber trotzdem die Hüften schwingen will, für den bietet die Conditorei am Erwin-Schoettle-Platz ab 20 Uhr brasilianisches Tanzvergnügen. Vamos!

Das Kätzchen hat Geburtstag: Das Romantica feiert am Faschingsdienstag den Geburtstag von Betreiberin Femke Bürkle mit dem DJ-Quartett Femcat, Adi Dassler, Saschko und Marco Bastone. Eine Willkommensmilch ist bei der Cat Party inklusive.

Am Aschermittwoch ist der Spuk dann schon wieder vorbei. Ab jetzt wird gefastet.