Kreis Esslingen bereitet sich vor Corona-Notklinik in der Messehalle 9

Von jüv 

Der Landkreis Esslingen richtet in der Halle 9 der Messe Stuttgart eine Corona-Notklinik ein. Diese soll 300 Betten zur Verfügung stellen und nur dann in Anspruch genommen werden, wenn die Kapazitäten in den Kliniken erschöpft sind.

Auf der messe soll nun eine Covid-19-Notklinik mit 300 Betten eingerichtet werden. Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Auf der messe soll nun eine Covid-19-Notklinik mit 300 Betten eingerichtet werden. Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Kreis Esslingen - Der Landkreis Esslingen richtet in der Halle 9 der Messe Stuttgart eine Covid-19-Notklinik mit 300 Betten ein. Das berichtete der Landrat Heinz Eininger in einer telefonischen Pressekonferenz am Donnerstag. Dieser Tage werde die Halle dafür vorbereitet. Sie werde aber erst dann genutzt, wenn die Kapazitäten der Kliniken im Kreis ausgeschöpft seien, sagte Eininger. „Erst wenn es eng wird, werden wir auf die Notklinik zurückgreifen und das werden dann die Ärzte entscheiden.“

Die Behandlungsplätze in der Messehalle seien dann für Corona-Patienten vorgesehen, die nicht mehr stabil genug seien für eine ambulante Versorgung, aber auch nicht beatmet werden müssten. Gleichwohl stünden für den Notfall dort vier Plätze zur Verfügung, an denen eine Sauerstoffzufuhr möglich sei. Für eine Intensivpflege an Beatmungsgeräten seien aber nach wie vor die Kliniken zuständig.

Eininger rechnet damit, dass rund 200 Personen nötig sein werden, um die mit 300 Betten ausgestattete und von den Esslinger Medius-Kliniken getragene Notklinik medizinisch, pflegerisch und logistisch „stemmen zu können“. Freilich müsse das Fachpersonal gesondert rekrutiert werden, da von den Krankenhäusern im Landkreis in diesen Zeiten keine Beschäftigten abgezogen werden könnten. Diesbezüglich habe die Ärztekammer bereits ihre Unterstützung zugesagt. Auch der Malteser-Hilfsdienst und das Rote Kreuz hätten bereits signalisiert, Personal zur Verfügung stellen zu können.

Wer in der Notklinik mitarbeiten will, kann sich unter der Adresse bewerbung@covid19-klinik-es.de melden.